Modernisierung der Propstei St. Gerold

Die Propstei St. Gerold, mittlerweile als kirchliche Begegnungs- und Bildungsstätte genutzt, wurde umfangreich modernisiert. Der Architekten Hermann Kaufmann + Partner ZT GmbH gelang es den geschichtsträchtigen Bau mit moderner Architektur zu verbinden, ohne die besondere und ruhige Atmosphäre des ehemaligen Klosters zu beeinträchtigen. Sowohl im hauseigenen Shop als auch im Gäste- und Seminarbereich wurde durch Einsatz von viel Holz Behaglichkeit geschaffen. Besondere Einblicke gewährt die verglaste Galerie im Eingangsbereich.