2nd Home Hotel

Die Johannes Kaufmann Architektur GmbH plante das 2nd Home Hotel in Nördlingen. Das Gebäude besteht aus einzelnen vorgefertigten Modulen, was eine rasche Fertigstellung des Projekts innerhalb von 6 Monaten ermöglichte.












Veröffentlichung von Haus S. in "architektur Vorarlberg"

Dieses Einfamilienhaus, geplant von Querformat ZT GmbH, wurde im österreichischen Architekturjournal "architektur Vorarlberg 2018" veröffentlicht.


Wohnanlage Jarrestraße

Die Wohnanlage Jarrestraße in Hamburg wurde mit einer Klinkenfassade der Firma Ströher GmbH versehen.









Straßenmeisterei mit Salzhalle

In Münsingen entstand die neue Straßenmeisterei mit angegliederter Salzhalle, geplant von Planquadrat Gaiser & Partner MB. Als Generalunternehmer fungierte die Georg Reisch GmbH & Co KG.













Wohnheim St. Johannes

In Rain am Lech entstand das Wohnheim St. Johannes, geplant von der UTA Architekten und Stadtplaner GmbH. Großflächige, miteinander verbundene  Balkone bieten den Bewohnern für jedes Stockwerk barrierefreie Bewegungsfreiheit.












Haus M.

Architekt DI Christian Mörschel von Juniwind Architektur plante dieses außergewöhnliche Einfamilienhaus am Hang über Dornbirn in Vorarlberg. Das Gebäude legt sich schön in die Landschaft und fügt sich in das terrassenförmigen angelegte Grundstück ein. Über das Erdgeschoß mit grober Putzfassade kragt der dominierende erste Stock aus. Der umlaufende Screen aus Holzlatten verstärkt die geometrische Form und fungiert als Beschattung und Sichtschutz für die dahinterliegende großflächig verglaste Fassade.