Hotel Nidus

Der Umbau des Hotel Nidus im österreichischen Lech wurde geplant von Querformat ZT. Das Hotel wird betrieben vom exklusiven Luxus Hotelbetreiber Bramble Ski.








Veröffentlichung in "architektur Vorarlberg 2017"

Im österreichischen Architekturjournal "architektur Vorarlberg 2017" wurden folgende Projekte veröffentlicht:
- Bürogebäude Wilhelm+Mayer Bau in Götzis, geplant von architektur.terminal / Hackl und
  Klammer
- Sanierung des Bürogebäudes der Arbeiterkammer in Dornbirn, geplant von der Johannes
  Kaufmann Architektur GmbH




Veröffentlichung im Fortbildungsplaner des ifbau 1/2018

Die kaufmännische Schule Bad Urach wurde im Fortbildungsplaner 1/2018 des ifbau (Institut Fortbildung der Architektenkammer Baden-Württemberg) veröffentlicht. Geplant wurde die Schule von der Arbeitsgemeinschaft KSBU, Thomas Bamberg/Markus Haug/Eberhard Wurst.



Wohnen an der Donau - Wohnung III

Die Beyer + Dier - Architekten planten in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Brand diese Wohnung am Viehmarktplatz in Ingolstadt, die Teil des sozialen Wohnungsbaus der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft GmbH Ingolstadt ist.









Haus H.

Dieses Einfamilienhaus in Tettnang wurde von Architektur Jürgen Hagspiel geplant, den Holzbau übernahm die Kübler Holz Wohnhaus Vertriebs GmbH. Die Holzfassade wurde hier nur an den Stellen grau lasiert, die der Witterung ausgesetzt sind. Zurückgesetzte Fassadenbereiche wurden in der ursprünglichen Holzfarbe belassen. Alternativ zu einer Gaube wurde außerdem ein partielles Flugdach gewählt, um auch im Obergeschoss einen wettergeschützten Außenbereich zu gestalten.
Bewusst von der Fassade abgerückt setzt ein Windschutz aus Cortenstahl am Eingangsbereich kontrastreiche Akzente.












Kindergarten Talfeld

Die Johannes Kaufmann Architektur GmbH plante in Biberach einen großzügigen Kindergarten mit einer Holzfassade aus vertikalen Lamellen. Holz findet sich auch im Innenraum als vorherrschendes Baumaterial, harmonisch kombiniert mit kinderfreundlichen Farbkonzepten.